Physiotherapie

Die Physiotherapie ist ein natürliches Heilverfahren, das sowohl auf passiven (durch äußere Kräfte, zum Beispiel vom Therapeuten geführten) als auch aktiven (selbständig ausgeführten) Bewegungen basiert. Auf diese Weise sollen körperliche Fehlentwicklungen korrigiert und Heilungsprozesse eingeleitet oder unterstützt werden. Der Patient soll sozusagen die „richtigen“ Bewegungsabläufe erlernen. Die Physiotherapie ist oftmals geeignet, eine medikamentöse oder operative Behandlung zu ersetzen oder zu ergänzen.



Therapieschwerpunkte / Behandlungskonzepte

  • Bewegungstherapie
  • Manuelle Therapie
  • Triggerpunkt-Behandlung
  • 3-dimensionale Skoliosetherapie nach Lehnert-Schroth
  • Viscerale Osteopathie
  • Nervenmobilistaion
  • Kinesiologisches Taping
  • Cranio-Faciale, Cranio-Mandibuläre Therapie (CRAFTA)
  • Funktionelle Orthonomie und Integration (für nähere Infos siehe FOI-Link unten)